Das Budget im Fokus und der Kunde wird vergessen - Outsourcingrechung geht nicht immer auf

Kundenzufriedenheitsanalyse zum Kundenservice

Von Matthias Frede, CC Management Consulting GmbH

Die Befragung des Kunden zur Zufriedenheit mit dem Kundenservice findet nicht isoliert, sondern im Nachgang zu einem Kontakt mit der Kundenbetreuung statt. Man spricht also von einer ereignisorientierten Befragung. Die Bereitwilligkeit des Kunden an dieser Erhebung teilzunehmen, steigt durch die Herstellung des Zusammenhangs zwischen dem vorausgegangenen Kontakt mit der Kundenbetreuung und der nun stattfindenden Befragung.

Publikation anfordern

Magazin Titelbild