Projektmanagement

Vorgehensweise

Einrichtung und Gewährleistung von einheitlichen PM-Standards und Qualität

Wir überprüfen vorhandene und erstellen neue Vorgaben und Leitlinien zur Optimierung des Projektmanagements unserer Kunden. Dabei fließen Themen wie Zertifizierungsvorgaben, Datenschutzkonformität, Richtlinientreue zu Konzernvorgaben (compliance) oder auch Nachhaltigkeit (sustainability) mit ein. Natürlich erarbeitet CCMC keine Konzepte am grünen Tisch sondern stellt die praktische Umsetzbarkeit (Software, Mitarbeiterskills, Unternehmens- und IT Prozesse) in den Vordergrund. Qualitäts-KPI, Auditierung, Trainings und Coachings, Zeitvorgaben für die Umsetzung und konkretes Maßnahmen des Change Management (wo nötig) sichern den Erfolg ab. Dies tun wir zum einen im Rahmen eines entsprechenden Projektes oder aber auch parallel während eines Projekteinsatzes mit anderem Schwerpunkt bei Ihnen als added value.

Strategisches Projektmanagement

Projektauswahl- und Priorisierungsverfahren richten wir entweder ein, optimieren bestehende Varianten oder aber begleiten Ihr Haus operativ dabei.

Mittels entsprechender Kriterienkataloge und dem Einbau von Prüfschritten sorgt CCMC dafür, dass auch über mehrere Hierarchieebenen verlaufende Abstimmungsrunden gemeistert werden und sorgen dafür, dass mindestens ein Plan B bereit liegt für den Fall der Fälle.

Operative Unterstützung

Als Bindeglied und gleichzeitiger counterpart zwischen Sponsoren, Entscheidungsträgern, Projektmitgliedern und temporären Ansprechpartnern bringt CCMC seine Methodenkompetenz und seine langjährige Erfahrung in den gesamten Projektlebenszyklus mit ein: von der Projektinitiierung bis zum Abschluss und der Übergabe in die Linienverantwortung.

Inhalte sind Workshop Moderation, Projektcontrolling (Zeit und Budget / Ressourcen), Dokumentation und Kommunikation gegenüber dem steering committee. Kontinuierliche und pro aktive Vorgehensweise zeigen rechtzeitig mögliche Stolpersteine des Projektes auf. Wie in einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess werden elementare Garantiefaktoren für einen Projekterfolg wie Teamkommunikation und Terminplanung entsprechend justiert und optimiert sowie Teilprojekte entsprechend anders priorisiert.

Effektivitäts- und Effizienzsteigerung

Durch die Übernahme des zentralen Chancen- und Risiken Management für ein (Teil-) Projekt oder auch mehrere Hauptprojekte übergreifend, trägt CCMC zur Effektivitäts- und Effizienzsteigerung im Projektmanagement insgesamt bei.

Grundsätzlich so eingestellt dass es keine Probleme sondern nur Herausforderungen gibt, wägen wir mittels einer hands on Mentalität entsprechende Optionen ab und leiten entlang des critical paths Projekte sowohl klassischer (Wasserfall) Vorgehensweise als auch agiler Ansätze (z.B. scrum, Kanban).

Projekt Coaching & Training

Als permanente Begleiter und Steuerer der Kundenprojekte ist es unser Anspruch, die Gesamtheit möglichst allumfassend zu verstehen und weiter vermitteln zu können. Die Weiterentwicklung oder auch Neu Ausrichtung der Mitarbeiterskills mittels Training und Coaching ist ein Ergebnis hieraus.

Unsere Berater stellen maßgeschneiderte und zur Unternehmensphilosophie passende Maßnahmen zur Verfügung – seien es nun Softwareschulungen, Arbeitsplatzorganisation, Kommunikationstrainings oder auch Moderationstechniken. Zweifler zu Unterstützern zu machen ist ein kernanliegen wenn wir von nachhaltigem Projekterfolg sprechen. Dieser lässt sich dann anhand interner Zertifizierungen / Audits entsprechend messen und nachverfolgen.

Was sind die Performance-Indikatoren zur Erfolgsmessung der Projekttätigkeit CCMC?

Mehrwerte für unsere Kunden:

Angelehnt an den gesteckten (Teil-) Projektzielen ergeben sich folgende Mehrwerte für unsere Kunden:

  • Budgeteinhaltung mit dem Ziel der Unterschreitung des tatsächlichen IST vs. SOLL
  • Termineinhaltung mit dem Ziel durch früheren Abschluss von einzelnen Projektbestandteilen Raum für die Sicherung des Ergebnisses (z.B. Kommunikation, Trainings) zu erreichen
  • Ergebnisqualität, die sich neben dem Zielerreichungsgrad wiederspiegelt in einer niedrigen Fehlerquote und geringem Nachbesserungsbedarf / Folgeaufwand
  • Steigerung der Teamperformance und der Mitarbeitermotivation
  • Mindestens die Einhaltung der dem Projekt zugrunde liegenden benefitkalkulation / Nutzwert des Projektes
  • Übertragung der Erfahrungen und Erkenntnisse während der Projektdurchführung in die Optimierung des Linien-/ Regelbetriebs